Seite auswählen
Tantrische Massage. Tanz der Sinnlichkeit.

Der Blick in die Augen, die Spiegel der Seele, würdigt das Dasein, schafft eine Verbindung. Alles was sich zeigen möchte, ist willkommen. Achtsamkeit und Annahme eröffnen den Tanz der Sinne. Im Gehalten-Werden erinnert sich Dein Wesen an den Beginn, als es noch nichts zu tun gab. Die ersten leichten Berührungen wecken wohlige Schauer. Lebendigkeit beginnt zu fließen. Es wird wieder vereint, was einst getrennt wurde. Körper und Seele schwingen im Tanz, erfüllt von bedingungslosem Da-Sein und des Lebens Lust…

Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die wir nur mit der Sprache der Berührung ausdrücken und erfahren können…

 

Buchungsanfrage & persönliche Infos